Über uns

Über uns

Koblenz Seilbahn

Das Unternehmen

Die HandballTalentSchmiede (HTS) wurde 2014 von Matthias Lorenz in Koblenz am Rhein gegründet und wird in der Branche als ein europaweit agierendes Trainernetzwerk, sowie eine vereinsübergreifende Handball-Akademie angesehen.

Das Unternehmen fördert die Entwicklung junger Talente auf dem Weg zu Topathleten.
Mit einem vielfältigen Netzwerk professioneller Trainerinnen und Trainern und erfahrener Experten unterstützt die HTS junge Handballerinnen und Handballer in den Bereichen Technik und Taktik, wodurch sie bestmöglich für ihre sportlichen Herausforderungen vorbereitet sind.

Ob es um die Vermittlung von Wettkampffähigkeiten geht, um das Training in speziellen Fördermaßnahmen oder um die Unterstützung von Verbänden und Vereinen – bei der HTS steht alles im Zeichen des Erfolgs.

Durch die jährlich stattfindenden leistungsbezogenen Handballcamps bietet die HTS außerdem ein maßgeschneidertes Training für alle Handballerinnen und Handballer abseits vom normalen Wettkampfumfeld an.

Darüber hinaus hat die HTS innovative Schulsportprogramme entwickelt.

Die HTS bietet auf nationaler sowie internationaler Ebene Workshops und Fortbildungen an und betreut Trainingslager sowie Jugendförderungsprojekte.

Alle Aktivitäten des Unternehmens zeugen von dem Engagement und dem Einfallsvermögen des Teams, welches sich aus qualifizierten Coaches, engagierten Mitarbeitern und hochmotivierten Handballspielerinnen und Handballspielern unterschiedlichsten Alters zusammensetzt.

Gemeinsam arbeitet das Team Tag für Tag daran, konsequent seine Ziele zu verfolgen – egal ob als großes Ganzes oder als individuelle Abteilungen: Gemeinsam will man erfolgreich sein – miteinander verbunden über Grenzen hindurch!

Matthias Lorenz

Wir zeigen Gesicht

Trainerteam
Verwaltungsteam

Netzwerk - Philosophie

Die Philosophie

GEMEINSAM FÜR DEN HANDBALL!

Der Konkurrenzgedanke ist natürlich in den Wettkampfspielen angebracht, nicht jedoch wenn es um die Entwicklung des Sports, der Vereine und junger Talente geht.

Die Gier nach Geld, sowie die öffentlich Verunglimpfung von Mitbewerbern sind Philosophien, von denen wir uns stark distanzieren. Nur gemeinsam, Hand in Hand, können wir über die Grenzen hinaus die Entwicklung des Sports, der Vereine und junger Talente fördern.
Dies spiegelt sich auch in der Preisgestaltung unserer Leistungen wieder. Die Preise richten sich immer an die Gegebenheiten unserer Kunden, damit auch wirklich JEDER unsere Leistungen nutzen kann.

Die Historie / Entwicklung

2014 - heute

Die HTS – HandballTalentSchmiede wurde im Juli 2014 von Matthias Lorenz als HandballTorwartSchule gegründet und im Jahr 2016 umfirmiert.

2014
Grundlage der Gründung
 war eine Ausbildungskonzeption für Torhüter nach den herrschenden Kriterien der Torwartausbildung.

Inhaltlich wurde diese Konzeption auch an die bestehende Rahmentrainingskonzeption angelehnt. 

2015
Als die Anfragen nach weiteren professionellen Leistungen stiegen, erhielt das Portfolio und somit auch das Expertenteam ein „Upgrade“.
Neben Torwarttrainern zählten ab dann auch Athletik-, Mental- und Feldspielertrainer, sowie erfahrene Physiotherapeuten und Experten im Bereich der Vereinsführung zu dem festen Stamm der HTS.


2016
Die HandballTorwartSchule firmierte in die HTS – HandballTalentSchmiede um.